Pressemitteilung der AVN

VCD: „Nutzloser Vier-Kilometer-Tunnel als Haushaltsloch“ PresseübersichtADFC, BUND und VCD: Gratulation an Werra-Meißner-Kreis

Kassel, 12.11.2009

Planfeststellungsbeschluss des Autobahnabschnitts Helsa-Hess.Lichtenau der A44
„Ökoautobahn“ A44 im Schweinsgalopp

Kassel, 12. November 2009 – Die Aktionsgemeinschaft Verkehr Nordhessen zeigt sich verwundert über den Fortgang des Verfahrens im Schweinsgalopp. Am heutigen 12. November hat Verkehrsminister Posch die Planfeststellung zum Abschnitt Helsa Ost-Hess. Lichtenau West unterzeichnet. Wie Sprecher Klaus Schotte feststellt, sollen hier Fakten geschaffen werden, ohne dass die betroffenen Einwender und Gemeinden vorher ausreichend darüber informiert wurden, ob und wie ihre Einwendungen überhaupt Eingang in die Planung gefunden haben. Darüber hinaus gilt dieser Abschnitt als besonders kritisch. Fast der gesamte Abschnitt wird im Tunnel geführt. Aufgrund der Rüstungsaltlasten (TNT und weitere Sprengstoffe wurden im 2. Weltkrieg hier produziert) sind Schadstoffabflüsse in das Grundwasser zu erwarten.
Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass die Kontamination des Grundwassers mit 20 Mikrogramm Nitrat zwar unterhalb der Grenzwerte liegt. Die während des Tunnelvortriebs anfallenden, sehr großen Wassermengen dürfen aber dennoch nicht ungefiltert in die Losse abgepumpt werden. „Es ist uns nicht bekannt, wie das Amt für Strassen- und Verkehrswesen (ASV) mit diesem Mengenproblem auf legale Weise umgehen will,“ erklärt Schotte. Außerdem sei der Einfluss der Maßnahme auf die sehr komplexen Grundwasserströme nach Aussagen von Fachleuten überhaupt nicht abzuschätzen. Eine Kontamination von Trinkwasserbrunnen im weiteren Umfeld ist daher nicht auszuschließen.
„Wenn Minister Posch hier von einer Ökoautobahn fabuliert, betreibt er einen ziemlich dreisten Etikettenschwindel,“ betont Schotte. „Praktisch alle Maßnahmen, die nunmehr zu einem Mindestmaß an Natur- und Umweltschutzvorgaben geführt haben, mussten von den Naturschutzverbänden gerichtlich durchgesetzt werden!“


Klaus Schotte, Sprecher der AVN – Telefon: 0561 87 83 84

 

Presseübersicht zur Presseübersicht
11.11.2009
VCD: „Nutzloser Vier-Kilometer-Tunnel als Haushaltsloch“
11.12.2009
ADFC, BUND und VCD: Gratulation an Werra-Meißner-Kreis


URL dieser Seite: http://avn.cooltips.de/pm.php?id=200911121258011585 (ehr edit)